Das Faszienregulationssystem

Zusammenwirkende Prozesse im Überblick

Auszüge

Beachten Sie das geistige Eigentum (Copyright) All Rights Reserved.

Erstveröffentlichung am 07.07.2018 Autor: Bernd Yodprang

Das Faszienregulationssystem ist hochkomplex und zeigt das Zusammenspiel von Körpersystemen und weiteren beteiligten Faktoren auf. Der eingesetzte Blickwinkel ist auf das "Große und Ganze" und nicht analytisch ausgelegt. Im Fokus stehen alle gesunden Prozesse im Organismus.

 

Das Faszienregulationssystem ist als Auszug für alle Besuchern unserer Webpräsentation frei zugänglich. Damit wollen wir das Allgemeinverständnis für die zusammenhängenden Prozesse im menschlichen Körperfasziensystem in der Bevölkerung fördern, und einen Beitrag zur allgemeinen Volksgesundheit leisten.

 

Faszien durchziehen unseren ganzen Körper. Sie sind alle auf die eine oder andererweise miteinander verbunden. So erklärt sich auch, warum lokale Ereignisse zu einem globalen Ereignis führen kann. Die Schlüsselworte heißen: "Elementare Zusammenhänge und regulierende Prozesse".

 

Fasziendefinition:

Faszien sind alle faserigen Bindegewebsstrukturen aus Kollagen. Kollagen ist das Strukturprotein aus den Faszien gestrickt werden. Im groben werden Faszien in drei Schichten eingeteil:

Zu den Faszien gehören:

  • Bänder, sind Verbindung von Knochen zu Knochen, um ein Gelenk zu halten.
  • Sehnen, sind Verbindung von Muskel zu Knochen.
  • Bursa, Schleimbeutel
  • Muskelfaszien (myofascia), durchziehen, umhüllen und definieren die Muskulatur (Endomysium, Perimysium, Epimysium)
  • Knorpel, hat eine kernlederartige Matrix aus Kollagen
  • Gelenkkapsel, haben funktionale Aufgaben und schützen das Gelenk.
  • Organfaszien (fascia viszeral), halten, umhüllen und schützen sowohl äußere und innere Organe.

Faszien speichern ein Großteil der Körperflüssigkeiten und sie sind mit einer Vielzahl von verschiedensten Geweberezeptoren reichlich bestückt.

 

-->> Wissenschaftliche Fasziendefinition

 

Rezeptorendefinition:

Rezeptoren = Sensorik, die Aufnahme äußerer wie innerer Reize beim Menschen. Rezeptoren sind auf die eine oder andererweise mit dem zentralen Nervensystem (ZNS) verknüpft und haben großen Einfluss auf das Wohlgefühl, auf die Lebensqualität und Gesundheit.

Das Faszienregulationssystem (Auszug):

Einen elementaren Einfluss auf das Faszienregulationssystem haben:

Ein Heilversprechen ist nicht Gegenstand von Akkinson® Behandlungen und den hauseigenen Produkten. Die Behandlungen und Produkten ersetzen keinen Arztbesuch im Krankheitsfall.

 

Leitfaden: KEINE Faszientherapie der Welt wird dauerhaft helfen können, wenn keine dauerhaften Veränderungen in den Alltagsroutinen erfolgen, die die gesundheitlichen Probleme auslösen.